9. Bammentaler Männervesper

Dieser Artikel wurde am 14. September 2011 veröffentlicht.

 

Gehen in Deutschland bald die Lichter aus?

 Manche Leute sehen schwarz, wenn sie an die Folgen der beschlossenen Energiewende denken. Andere begrüßen den jetzt beschlossenen Atomausstieg als längst überfällig und setzen auf den Ausbau erneuerbarer Energien.
Wie man(n) über die Energiewende, die jetzt anstehenden Fragen und gesellschaftlichen Aufgaben denkt, wird beim nächsten Männervesper am Dienstag, dem 18. Oktober um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus zur Sprache kommen. Als Referent hat Pfarrer i. R. Dr. Gerhard Liedke aus Heidelberg sein Kommen zugesagt. Herr Liedke war der erste „Umweltbeauftragte“ der Badischen Kirche.
Als weitere Fachleute wirken mit: Herr Schnitzer aus Bammental und Herr Dr. Kessler von der Kli-Ba in Heidelberg.

Kostenbeitrag für Vesper und Getränk 5,00 €.
Anmeldung erbeten bis zum 15.10.2011 an das Evang. Pfarramt Tel.:0 62 23 / 50 84 oder e-mail: pfarramt@evkiba.de

 

Losung für Sonntag, den 23. September 2018

Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.

Jeremia 31,34

/Johannes schreibt:/ Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist.

1.Johannes 2,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier