Männervesper- Was macht man(n) mit Geld?

Dieser Artikel wurde am 25. Mai 2012 veröffentlicht.

Was macht man(n) mit Geld?
Investieren in Gerechtigkeit 

Geld gehört zu unserem Alltag. Früher waren die Männer dafür zuständig, dass Geld in die Haushaltskasse kommt. Heute verfügen auch Frauen über ein berufliches Einkommen. Was macht man(n) mit Geld? Oder macht das Geld etwas mit uns?
Beim Männervesper werfen wir einen Blick in die Geschichte der Geldwirtschaft, fragen aber auch, was die Bibel zum Thema Geld sagt. Der Referent Kurt Engelberth ist Vorstandsmitglied der ökumenischen Entwicklungsgenossenschaft oikocredit in Baden- Württemberg und wird aus eigener Erfahrung über diese Form ethischer Geldanlage informieren.

 Wann:          am Dienstag, dem 12. Juni 2012 
                   19.00 Uhr gemeinsames Vesper
                   20.00 Uhr Vortrag und Gespräch
Wo:             Evangelisches Gemeindehaus  in Bammental,  Pfarrgasse 2
Referent:     Kurt Engelberth, Hockenheim
Kosten:        5,00 € für Vesper und Getränk

 Anmeldung: erbeten bis zum 09.06.2012  an das Ev. Pfarramt Tel.: 06223/5084
               E-Mail:pfarramt@evkiba.de

 

Losung für Dienstag, den 22. Mai 2018

Wenn ich schwach bin, so hilft mir der HERR.

Psalm 116,6

/Paulus schreibt:/ Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne.

2.Korinther 12,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier