Advents- und Weihnachtsmusik

9. Dezember - 18:00 Uhr

 

A D V E N T S – U N D

W E I H N A C H T S M U S I K

 Auf dem Programm stehen 3 Blockflötenmusiken zur Weihnachtszeit von Purcell, Schickardt und Gounod. Das deutsche Magnificat von Hammerschmidt und die Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ von Telemann führen in die Adventszeit. Der weihnachtliche Teil beginnt mit der Bach-Kantate BWV 142 „Uns ist ein Kind geboren“. Ein weihnachtlicher Willkommensgruß wird in der Kantate „Willkommen, Erlöser der Erden“ von Du Grain entboten. Das Universum wird schließlich in der Buxtehude-Kantate „Erfreue dich, Erde“ zum Weihnachtsjubel aufgefordert.

Alle Kantaten sind von Solisten, vom Chor und zahlreichen Instrumentalisten auszuführen. Lesungen und 2 Gemeindelieder ergänzen das Programm sinnvoll.

Mitwirkende sind Pfarrer Klaus Zimmermann (Lesungen), der Flötenkreis der evang. Kirchengemeinde Bammental unter der Leitung von Maria Mössle, Susanne Piro (Sopran), Brigitte Becker (Alt), Theodor Schaumlöffel (Bass), Annemarie Braun und Maria Mössle (Altblockflöten), Friederike Tiemeyer (Oboe), Lukas Müller (Trompete), Phil Tiemeyer und Salome Vogt (Violinen), Christoph Breitenbach (Viola und Pauken), Maria Köhnke (Cello), Ute Roth (Kontrabass) und Anette Olsson (Cembalo und Orgel).

Die Leitung hat Peter Mössle.

 

Losung für Freitag, den 17. August 2018

Der HERR sprach: Dich jammert der Rizinus, um den du dich nicht gemüht hast, hast ihn auch nicht aufgezogen, der in einer Nacht ward und in einer Nacht verdarb, und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt?

Jona 4,10-11

Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient.

1.Korinther 10,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier