Männervesper: Wenn man(n) sich Zeit nimmt- Männer und ihre Hobbies

1. Juli - 19:00 Uhr

„ Wenn man(n) sich Zeit nimmt“
Männer und ihre Hobbies

Männer haben Hobbies.  Sie nehmen sie sich  viel Zeit für ihre Steckenpferde und Liebhabereien. Was sind das für Hobbies? Worin unterscheiden sie sich von den Hobbies der Frauen? Was bedeuten sie für das Mann-sein des Mannes? Wie werden sie in der Partnerschaft erlebt?  Welche Erfahrungen vermitteln Hobbies? Worin unterscheidet sich das Hobby von ehrenamtlichem Engagement?

Viele Fragen. Beim Männervesper kommen wir Antworten auf die Spur. Einige Männer werden von ihrem Hobby erzählen: Albrecht Ritzi vom Tauchen,  Klaus Peter Fritz vom Kochen und Dirk Nebelung von seiner Sammelleidenschaft. Mit dabei ist auch Robert Braun, der Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen. Welches Hobby er pflegt, wird er uns beim Männervesper verraten. Aber er hilft uns auch zu verstehen, welche Chancen und Grenzen im Hobby liegen.

Am Dienstag, dem 1. Juli  2014 um 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen,  20.00 Uhr  Vortrag und Gesprächsrunde
im  Evangelisches Gemeindehaus Bammental,  Pfarrgasse 2
Referenten: Alle anwesenden Männer, besonders Albrecht Ritzi, Klaus Peter Fritz,  Dirk Nebelung und Robert Braun
Kosten:   5,00 € für Essen und Getränk

Anmeldung erbeten bis zum 30. Juni an das Ev. Pfarramt Tel.: 06223/5084,   E-Mail:  pfarramt@evkiba.de,  Internet: www.evkiba.de

Losung für Montag, den 18. März 2019

Weh denen, die unrechtes Urteil schreiben, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!

Jesaja 10,1.2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Römer 12,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier