festliches Sommerkonzert

27. Juli - 18:00 Uhr

Freuet euch der schönen Erde“
FESTLICHES SOMMERKONZERT
Sonntag , 27.7.2014 , 18.00 Uhr
Evangelische Kirche Bammental

Der ev. Kirchenchor und Flötenkreis zusammen mit Instrumentalsolisten gestalten am Sonntag , 27.7. um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche Bammental ein festliches Sommerkonzert mit Chor- und Instrumentalmusik aus fünf Jahrhunderten .

Am Beginn des reichhaltigen Programms steht eine Motette von Johann Rosenmüller aus dem 17. Jahrhundert .

Ein Choralsatz mit anschließender Choral-Fuge von Johann Sebastian Bach für Blockflötenensemble , eine Kantate von Dietrich Buxtehude, eine Suite von Johann Pachelbel für Blockflötenquartett und festliche Chöre von Georg Friedrich Händel führen ins 18. Jahrhundert .

Franz Josef Dussek aus dem 19. Jahrhundert  ist mit einem „Notturno“ für Flöten vertreten .

Drei kleine Chor-Motetten von  Wolfgang Amadeus Mozart leiten über zu Sätzen aus einer Spielmusik von Günter Habicht (20. Jahrhundert).

Lesungen und ein Gemeindelied ergänzen die Chor – und Instrumentalweke .

 

Ein Abendlied des Chores von Colin Mawby , das im 21. Jahrhundert entstanden ist , beschließt das Programm , das auch nach J.S. Bach überschrieben sein könnte : „Soli Deo Gloria“ – „Allein Gott zur Ehr“ .

 

Ausführende dieser geistlichen Abendmusik sind Pfarrer Klaus Zimmermann , Lesungen , Friederike Tiemeyer , Oboe , Phil Tiemeyer und Christoph Breitenbach , Violinen , Dr. Axel von Rumohr , Violoncello , Ingo Schlüchtermann , Kontrabass und Anette Olsson , Cembalo und Orgel . Unter der Leitung von Maria Mössle spielt der Flötenkreis der ev. Kirchengemeinde . Der ev. Kirchenchor Bammental wird zusammen mit den Instrumentalsolisten geleitet von Peter Mössle .

 

Es ergeht sehr herzliche Einladung zu diesem sommerlichen Konzert . Der Eintritt ist frei ! Freundliche Spenden sind willkommen . Sie unterstützen die kirchenmusikalische Arbeit .

Losung für Montag, den 12. November 2018

Wer ist bereit, dem HERRN heute eine Gabe zu bringen?

1.Chronik 29,5

Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen.

2.Korinther 9,6

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier