Ökumenische Friedensdekade

9. November - 18. November

Ökumenische FriedensDekade 2015

„Grenzerfahrung“ lautet das Motto für die Ökumenische FriedensDekade im Jahr 2015, die vom 8.-18. November stattfinden wird. Unter diesem Motto will die FriedensDekade die Erfahrung von immer mehr Menschen, die angesichts von Krieg und Gewalt zur Flucht gezwungen sind, in den Mittelpunkt von Gottesdiensten, Friedensgebeten und Informationsveranstaltungen stellen. Das Motto reflektiert die unmittelbaren Grenzerfahrungen, die Flüchtlinge aus Kriegsregionen an den europäischen Außengrenzen machen müssen. Ein wichtiges Anliegen der Ökumenischen FriedensDekade 2015 wird sein, unter dem Motto „Grenzerfahrung“ Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Grenzen überwunden und abgebaut werden können. Auch in Bammental lädt die ACK ( Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) ein zu täglichen Friedensgebeten und zum gemeinsamen Nachdenken. Die Friedensdekade endet mit dem Gottesdienst am Buß-und Bettag, dem 18. November, den wir in ökumenischer Offenheit feiern werden.

Montag 09.11.             19 Uhr ev. Kirche
Dienstag 10.11            19 Uhr ev. Kirche
Mittwoch 11.11.          19 Uhr kath. Kirche
Donnerstag 12.11.       19 Uhr kath. Kirche
Freitag 13.11.              19 Uhr ev. Kirche
Montag 16.11.             19 Uhr kath. Kirche
Dienstag 17.11.           19 Uhr kath. Kirche
Mittwoch 18.11           19 Uhr ev. Kirche: Gottesdienst zum Buß-und Bettag

Losung für Mittwoch, den 15. August 2018

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.

Sprüche 18,10

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offenbarung 1,8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier