Abendlob- 50 Jahre Südwestdeutsche Kurrende

8. Oktober - 17:00 Uhr

50 Jahre Südwestdeutsche Kurrende

 Am Erntedankfest 1966 sang die SWK zum ersten Mal im Gottesdienst als Gemeindechor der Stephanusgemeinde Heidelberg. Der Singkreis der Stephanusgemeinde Heidelberg war damit gegründet. Bis 1977 wuchs der Chor zu einer lebendigen Gemeinschaft und Chorfamilie zusammen und wirkte bei vielen Gemeindeveranstaltungen mit . Regelmäßig veranstaltete der Singkreis auch eigene Konzerte und unternahm Chorreisen. Ausbildung, Wegzug von Heidelberg und Familiengründungen ließen die Mitgliederzahl so abnehmen, dass der Chor in der bisherigen Form nicht mehr bestehen konnte. Da die Gemeinschaft aber so eng gewachsen war und das inzwischen anspruchsvolle Singen weitergepflegt werden sollte, beschloss man, einen überregionalen Chor unter dem Namen „Südwestdeutsche Kurrende“ zu erhalten. Im Frühjahr 1978 übernahm dankenswerterweise die ev. Kirchengemeinde Bammental die Patenschaft. Seitdem trifft sich die SWK regelmäßig zu Chorwochenenden in Bammental. Chorreisen wurden auch regelmäßig von hier aus gestartet. Inzwischen beschränkt sich das Wirken auf die Region mit Konzerten, Gottesdiensten und Messen. Somit wird auch der ökumenische Charakter des Chores deutlich. Regelmäßig begleitet wird der Chor durch die Organistin Anette Olsson.

Vom 7.-9. Oktober dieses Jahres findet nun ein Jubiläumswochenende zum Fünfzigsten in Bammental im ev. Gemeindehaus, auch mit Ehemaligen , statt . Der Höhepunkt wird eine geistliche Abendmusik mit einem festlichen Abendlob sein. Auf dem Programm stehen Orgelwerke von J.S. Bach , A. Olsson und F. Mendelssohn-Bartoldy mit Anette Olsson . Der Chor singt Kompositionen von J.S. Bach , Gallus , F. Mendelssohn-Bartoldy , Schmeel , P. Mössle und Chemin-Petit. Die Vorsitzende des Ältestenkreises, Marianne Schröter, wird die liturgischen Teile übernehmen.

 

Die Gemeinde ist zu diesem Abendlob am 08. Oktober um 17.00 Uhr in der ev. Kirche in Bammental herzlich eingeladen .

 

Losung für Mittwoch, den 15. August 2018

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.

Sprüche 18,10

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offenbarung 1,8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier