Luther lesen und weiterdenken

7. März - 23. Mai

 An 6 Abenden sollen zentrale Texte Martin Luthers gelesen und auf ihre Bedeutung für heutiges Christsein im ökumenischen Kontext hin bedacht werden. So werden wir nicht nur über Luther reden, sondern ihn zu Wort kommen lassen.
Als Textgrundlage dient das Buch „Luther Lesen. Die zentralen Texte. Bearbeitet und kommeniert von Martin H. Jung.“ Einige Exemplare des Buches sind im Pfarramt vorrätig.
Wer am Seminar teilnehmen möchte, möge sich bitte im ev. Pfarramt anmelden.
Alle Abende finden im ev. Gemeindehaus statt und dauern etwas 90 Minuten.

Termine im März und im Mai 2017
07. März: Die 95 Thesen
14. März: „An den christlichen Adel“
21. März: „Von der Freiheit eines Christnmenschen“
21. Mai: Luthers Anleitung zum Beten
16. Mai: Luthers Kritik am Großhandel und am Großkapital
23. Mai: „Keine Angst vor dem Tod!“

Losung für Montag, den 27. Januar 2020

Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin’s, der HERR, der Erste und bei den Letzten noch derselbe.

Jesaja 41,4

Gott hat das Wort dem Volk Israel gesandt und Frieden verkündigt durch Jesus Christus, welcher ist Herr über alles.

Apostelgeschichte 10,36

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier