Bammentaler Thesentür

Vor 500 Jahren soll Martin Luther seine 95 Thesen zum Ablass an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben.

Mit diesem Vorgang begann die Reformation. Reformation bedeutet Erneuerung.

Sie haben Ideen und Vorschläge, wie sich die Kirche erneuern kann? Was sollte sich ändern?

Die hier aufgeführten „Thesen“ haben wir bis dato an unserem Thesentor gefunden. Die Thesen werden weiterhin regelmäßig gelesen, archiviert und auch hier veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihren Beitrag.
Der ev. Kirchengemeinderat von Bammental

[„These“ vorab vom 05.03.2017]
Wir vom Kirchengemeinderat hoffen, dass die Bammentaler Thesentür gut angenommen wird, wünschen uns rege Beteiligung und viele Impulse für unsere Arbeit.

[01 vom 15.03.2017]
Beamer in der Kirche => moderne Musik

[02 vom 15.03.2017]
Zuhörende Mission

[03 vom 15.03.2017]
Erlösung betonen

[04 vom 15.03.2017]
Im Glaubensbekenntnis auch Jesu Leben bezeugen, dem wir nachfolgen.

[05 vom 15.03.2017]
Frauen + Männer gleichberechtigt behandeln

[06 vom 15.03.2017]
Mehr (öfters) Gottesdienst am Abend

[07 vom 15.03.2017]
Schade, dass Herr Zimmermann in Pension geht.
Wir sind für moderne Kirche.

[08 vom 15.03.2017]
Du machst die Welt zu dem, was du über sie glaubst.

[09 vom 17.03.2017]
Mich bereichert die Unterschiedlichkeit der Kirchen sehr. Niemand ist besser oder schlechter. Keine hat den „wahren Glauben“. Gott ist Gott aller, es gibt keinen evangelischen oder katholischen Gott. Freundschaft in Verschiedenheit!

[10 vom 19.03.2017]
Die Psychologie des Menschen sollte in den Predigten mehr Raum bekommen.

[11 vom 19.03.2017]
GoDi für Kleine Leute! So bereichernd!

[12 vom 19.03.2017]
Moderne Lieder

[13 vom 23.03.2017]
Aus dem Füllhorn der Selbstliebe bedingungslos reichlich geben

[14 vom 23.03.2017]
Kirchen sollten in die Zukunft nicht mit Angleichen gehen, sondern mit gegenseitigem Respekt

[15 vom 23.03.2017]
Gott lebt in Dir, in mir, in den Blumen + in den Tieren.

[16 vom 23.03.2017]
Fokus auf Gottes Wort – Die Bibel. Hauptwort: Erlösung

[17 vom 26.03.2017]
Gott ist immer bei euch!

[18 vom 26.03.2017]
Luther litt auf der Suche nach seinem gnädigen Gott. Wir leiden an unserem Wohl und Wehe des Wohlstands! Wo bleibt Gott?

[19 vom 26.03.2017]
Ich wünsche mir ab und zu ein Predigtnachgespräch

[20 vom 27.03.2017]
Herr vergib ihnen, denn sie tun nicht was sie wissen

[21 vom 05.04.2017]
Gemeinsames (katholisches + evangelisches) Abendmahl in beiderlei Gestalt

[22 vom 05.04.2017]
Mehr Abendmahlsgottesdienste!

[23 vom 05.04.2017]
Gott ist überall

[24 vom 05.04.2017]
Lebendige Liturgie: Besinnung auf Luther Messe / weitere Gemeinsamkeiten mit der katholischen Liturgie bzw. Messe einbauen

[25 vom 05.04.2017]
Wirkliche Bedeutung der Gebete? Vater unser? Glaubensbekenntnis? => Passendere Wortwahl?  Wirklicher Inhalt?

[26 vom 05.04.2017]
Gott ist für alle Menschen da.

[27 vom 11.04.2017]
Alte Lieder!

[28 vom 11.04.2017]
Abendmahl jeden Sonntag

[29 vom 11.04.2017]
Wie kann das Priestertum aller Gläubigen noch besser gelebt werden?
z.B. Gruppen und Kreise gestalten die Fürbitten

[30 vom 11.04.2017]
Fürchtet Euch nicht!

[31 vom 11.04.2017]
So einen Seelsorger wie Herr Zimmermann wird wohl schwer zu finden sein! Oder gar nicht.

[32 vom 11.04.2017]
aber einen anderen (Anm.: als Kommentar zu 31 zu verstehen)

[33 vom 11.04.2017]
Pfarrer Zimmermann muss bleiben

[34 vom 11.04.2017]
Eine warme Kirche

[35 vom 11.04.2017]
Ich bin dankbar für die sehr gute ökumenische Zusammenarbeit. Das muss nach einem Pfarrerwechsel bleiben!

[36 vom 19.04.2017]
Ein Bibelkurs über einen längeren Zeitraum

[37 vom 19.04.2017]
Nicht gehen Herr Zimmermann

[38 vom 19.04.2017]
Offenes Gotteshaus, Kirche als tägliche Anlaufstelle

[39 vom 19.04.2017]
Ökumene ist sehr wichtig für die Zukunft der Christenheit

[40 vom 19.04.2017]
Viel Jugendarbeit! Regelmäßig Kindergottesdienst (in der Kirche) // Jungschar // Kinderchor // Krabbelgottesdienste

[41 vom 19.04.2017]
Schön wäre es, wenn auch sonntags die Kirche offen wäre!

[42 vom 19.04.2017]
Ostern // Neuanfang // Hoffnung über den Tod hinaus // neues Leben feiern!

[43 vom 19.04.2017]
Moderne ökumenische Jugendgottesdienste in Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden

[44 vom 30.04.2017]
Danke für die schöne Zeit, Gott

[45 vom 30.04.2017]
Dem Herrn immer danken

[46 vom 30.04.2017]
Kirchensteuer reduzieren

[47 vom 30.04.2017]
Geht Kirche zu sehr nach dem Zeitgeist?

[48 vom 30.04.2017]
Frieden auf der Welt

[49 vom 11.05.2017]
Tiere achten – nicht schlachten

50 vom 11.05.2017]
Die Konfis mehr in den Gottesdienst einbeziehen

[51 vom 11.05.2017]
Gott ist Bester!

[52 vom 11.05.2017]
Der neue Stundenglockenschlag ist sehr dürftig

[53 vom 11.05.2017]
Break the silence über das Unrecht in Gottes Namen in Palästina

[54 vom 11.05.2017]
Gott beschützt Euch immer

[55 vom 11.05.2017]
Wo ist Gott in Bammental? Ihr habt neue Götter auf den Thron gehoben. Sie heißen Bio, Öko, Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Glutenfrei, … Ihr habt normales, angemessen natürliches und mitmenschliches Leben geopfert auf den Altären von Ideologien! Kehrt zum christlichen Gott zurück, der die Liebe über alles gestellt hat! Lasst Eitelkeit, Ehrsucht, Neid und Engstirnigkeit los! Werdet wahrhaft frei! Folgt darin Luther, der es uns vorgemacht hat!

[56 vom 28.05.2017]
Weg vom Wortfetischismus / Weg von theologischen Spitzfindigkeiten / Hin zu zwei Geboten, die laut Jesus alles sagen.

[57 vom 28.05.2017]
Gottesdienste für die ganze Familie

[58 vom 28.05.2017]
Bester Pfarrer! und Pfarr-Frau!

[59 vom 28.05.2017]
Es liegt an uns die Welt zu gestalten und zu erhalten. Gott ist nur Zuschauer.

Losung für Montag, den 11. Dezember 2017

Der HERR segne dich und behüte dich.

4.Mose 6,24

Segnet, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt.

1.Petrus 3,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier