Umweltprogramm

Aus den Bestandsaufnahmen, den Datenerhebungen und vielen Gesprächen entwickelte das Umweltteam unter Berücksichtigung der Ökologischen Leitlinien das Umweltprogramm für die Jahre 2010 – 2012.

Das Umweltprogramm enthält viele einzelne Umweltziele, welche mit  konkreten Maßnahmen erreicht werden sollen. Daran gekoppelt ist eine jeweils dafür verantwortlich zeigende Person und ein Realisierungszeitraum. Beispielsweise soll der Bedarf an Heizöl in Gemeindehaus um 17% reduziert werden. Hierzu wurden die vorliegenden Verbrauchszahlen der Jahre 2005 bis 2007 als Referenzzahlen für die Zielvorgaben festgelegt. Konkrete Maßnahmen reichen hier vom relativ preiswerten „Fensterdichtungen überprüfen und ggf.erneuern“ bis zum„Vollwärmeschutz der Außenwand“.

Dieses von einem externen Gutachter zertifiziete Programm war bis zum Juni 2012 befristet.

Um den Prozess fortzuführen bedurfte es einer Revalidierung des Umweltmanagements. Dies bedeutete eine Überarbeitung und Neuerstellung einer Umwelterklärung und eine erneute Zertifizierung am 26. Juni 2012.

Das neue Umweltprogramm für 2012 können Sie hier einsehen.

Losung für Montag, den 17. Juni 2019

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.

Jesaja 55,10-11

/Paulus schreibt:/ Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.

1. Korinther 2,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier