Bibel im Gespräch

„Sie werden lachen: die Bibel!“ soll Bert Brecht geantwortet haben, als er nach seinem Lieblingsbuch gefragt wurde. Vielleicht gehört die Bibel noch nicht zu Ihren Lieblingsbüchern, sondern ist für Sie eher ein Buch mit „Sieben Siegeln“: fremd, sperrig, schwer verständlich, anstößig. Dann sind Sie bei uns richtig!

Als Teilnehmende am Kreis „Bibel im Gespräch“ lockt uns gerade das Fremde an der Bibel. Wir wollen besser verstehen, was wir nicht verstehen.

Wir treffen uns alle 14 Tage dienstagabends um 20.00 Uhr im Gemeindehaus.

In der Regel lesen wir ( in verschiedenen Übersetzungen) den Predigttext des kommenden Sonntags. Wir vergegenwärtigen uns den Zusammenhang, in dem der Text steht, fragen nach dem biblischen Autor und der geschichtlichen Situation, aus der heraus der Text ursprünglich zu verstehen ist. Und schon sind wir mitten drin im Gespräch mit dem Text, lassen uns herausfordern von seinen Gedanken über Gott und die Welt. Manchmal weckt das Wort der Bibel Widerspruch, manchmal stellt es unsere „Bilder“ von Gott und von uns selbst in Frage. Wir haben es nicht in der Hand, dass das Wort der Bibel uns zum Wort Gottes wird, zu seiner lebendigen Anrede, aber in Gebet und Lied bitten wir darum. Nicht selten sind wir überrascht, wie aktuell, kritisch und klärend das Wort der Bibel hineinspricht in unsere Zeit.

Die Termine für unsere Treffen finden Sie auf dieser Homepage unter „Aktuelles“.

Losung für Montag, den 11. Dezember 2017

Der HERR segne dich und behüte dich.

4.Mose 6,24

Segnet, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt.

1.Petrus 3,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier