Kinderbibeltage

Jeweils in den Herbstferien veranstalten die drei christlichen Kirchen in Bammental ökumenischen Kinderbibeltage in der Grund-und Hauptschule . Kinder zwischen 6 und 12 Jahren erleben auf vielfältige Weise biblische Geschichten, die in Kleingruppen vertieft und kreativ „bearbeitet“ werden. Das gemeinsame Singen und Musizieren spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Tage finden ihren Abschluss und Höhepunkt in einem Familiengottesdienst.

kibita16_02

Rückblick auf die Kinderbibeltage 2016:

„Feuer und Flamme!“ tönte es jeden Abend in der Schul-Aula, wenn etwa 50-60 Kinder das Themalied schmetterten.
Vier Tage lang wurde je eine biblische Geschichte im Theater lebendig. Allen war gemeinsam, dass Menschen Jesus begegneten und danach verändert waren.

 

Am Montag standen die Kinder im Mittelpunkt, die ein Jünger nicht zu Jesus lassen wollte. Und die im Segnen erfahren durften: bei Gott sind wir willkommen und geliebt!
Den Dienstag prägte ein Schattenspiel: eine Frau, die viele Jahre ganz verkrümmt war, wurde von Jesus sanft aufgerichtet.
Mittwochs kam ein klatschnasser Petrus und erzählte sein besonderes Erlebnis: wie Jesus ihm die rettende Hand reichte, als er in den Wellen versank.
Und den letzten Tag liefen die Emmaus-Jünger durch die Reihen; tief enttäuscht kamen sie aus Jerusalem. Alles schien zu Ende. Und dann ging ein Fremder mit, ging auf ihre Fragen ein und brach ihnen das Brot – und auf einmal war alles ganz anders: die Begeisterung war zurück.

Dass Glauben etwas ansteckendes hat, erfuhren die Kinder in diesen vier Tagen in ihren Kleingruppen, in der Gemeinschaft und den Projekten. Fackeln selber tauchen war ein besonderes Erlebnis, was das Thema aufnahm. Aber auch beim Stehaufmännchen basteln, Kerzen verzieren, backen, Schatzkisten verzieren, Fröbelsterne falten. Notizbücher nähen oder Schatzsuche/Spiele im Schulhof gab es jede Menge Spaß für Klein und Groß. Damit dieses bunte Programm möglich war, brachten sich etwa 30 Mitarbeiter ein – ihnen allen ein herzlichen Dankeschön! Dieses Jahr kamen sie neben der katholischen, evangelischen und mennonitischen auch erstmals aus der neuapostolischen Gemeinde – eine wunderbare ökumenische Zusammenarbeit im Ort.

Mit einem fröhlichen Gottesdienst in voller Kirche, wo Fotos viel aus der Woche erzählten und die Kinder nochmal ihre Lieder sangen, klangen die Kinderbibeltage aus. Als Erinnerung nahm jedes Kind einen Button mit – darauf ist das Feuer zu sehen: angesteckt von Gottes Liebe darf ich seine Liebe in die Welt tragen, damit es überall hell wird …

kibita16_01kibita16_03

  • zur Zeit keine Termine

Losung für Samstag, den 21. April 2018

Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.

Markus 4,38-39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier