Musik

Das eine kann ich itzt anzeigen, welchs auch die Erfahrung bezeuget, dass nach dem heiligen Wort Gottes nichts nicht so billig und so hoch zu rühmen und zu loben sei, als eben die Musica, nämlich aus der Ursach, dass sie allen Bewegungen des menschlichen Herzens eine Regiererin, mächtig und gewaltig ist, durch welche doch oftmals die Menschen, gleich als von ihrem Herrn, regiert und überwunden werden.

Denn nichts auf Erden kräftiger ist, die Traurigen fröhlich, die Fröhlichen traurig, die Verzagten herzenhaftig zu machen, die Hoffärtigen zur Demut zu reizen, die hitzige und übermäßige Liebe zu stillen und dämpfen, den Neid und Hass zu mindern. Und wer kann alle Bewegungen des menschlichen Herzens, welche die Leute regiern, und entweder zu Tugend oder zu Laster reizen und treiben, erzählen. Dieselbige Bewegung des Gemüts im Zaum zu halten und zu regieren, sage ich, ist nichts kräftiger denn die Musica.

Martin Luther

Losung für Sonntag, den 21. April 2019

Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht denn der Ton zu seinem Töpfer: Was machst du?

Jesaja 45,9

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier