Konfirmandinnen und Konfirmanden

In der Konfirmandenzeit haben junge Menschen die Möglichkeit, miteinander über den christliche Glauben nachzudenken und Erfahrungen mit Gott zu machen. Sie sollen erfahren, was es heißt, heute  als getaufter Christ zu leben. Sie lernen unsre Kirchengemeinde kennen und kommen mit wichtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch. Bei unterschiedlichen Projekten erfahren sie, was in unserer Gemeinde „los“ ist und bringen ihre Ideen und Begabungen  bei der Gestaltung von Veranstaltungen ein. Zum Konfikurs gehört auch eine Wochenendfreizeit.


Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich mit dem Johannesevangelium und seinen einprägsamen „Ich-bin“-Worten im Konfirmandenunterricht beschäftigt.
Unterstützt von drei Künstlern beziehungsweise Kunstpädagoginnen wurden im Gemeindehaus die Altarbilder zu den „Ich-bin“-Worten gemalt.

Die Altarbilder sind auch tagsüber in der Kirche zu betrachten. Eine ausführliche Beschreibung zu den Bildern finden Sie im aktuellen Gemeindebrief.


Es war geplant, die Konfirmation am Sonntag „Kantate“ , dem 10. Mai 2020 zu feiern. Diesen Termin müssen wir nun leider verschieben. Die Konfirmation wird, soweit es dann möglich ist, am 11. Oktober 2020 nachgeholt werden.


Konfirmation am 02. Mai 2021

Alle Jugendliche, die im kommenden Schuljahr die 8. Klasse besuchen oder 14 Jahre alt werden, sind herzlich zum neuen Konfi- Kurs eingeladen.
Auch wer noch nicht getauft ist, kann sich gerne zum Konfi-Kurs anmelden und sich während der Konfi-Zeit taufen lassen.
Bitte wenden Sie sich für eine Anmeldung an das ev. Pfarramt!
Für alle Kosten während der Konfirmandenzeit (Unterrichtsmaterial, Freizeit, etc.) sammeln wir einmalig bei der Anmeldung € 70 ein.

Am 14. September ist um 19.00 Uhr ein Elternabend. Der Konfir-Kurs startet nach den Sommerferien am 16. September 2020 um 16.00 Uhr.