Kirchenchor

Kurzinformation

  • 1892 Gründungsjahr
  • gestaltet regelmäßig Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen mit
  • seit 1978 jährlich 4 Konzerte jeweils zur Passion , im Sommer , zum Ewigkeitssonntag und im Advent zusammen mit dem Flötenkreis , Vokal- und Instrumentalsolisten
  • Repertoire umfasst Choral- und Liedsätze , Motetten und Kantaten aus verschiedenen Epochen der letzten vier Jahrhunderte
  • 1992 Verleihung der Zelter-Plakette zum hundertjährigen Chorjubiläum
  • 1991 , 1995 und 2000 Ausrichtung der Bezirkskirchenmusiktage im Dekanat Neckargemünd – Eberbach mit jeweils über 500 Sängerinnen und Sängern in den örtlichen Kirchen und in der Elsenzhalle Bammental  , 2004 und 2009 Teilnahme an weiteren Bezirkskirchengesangstagen
  • Teilnahme an fast allen badischen Landeskirchengesangstagen
  • Proben im ev. Gemeindehaus in der Pfarrgasse Bammental montags 20.00 – 21.45
  • Singbegabte und –begeisterte Sängerinnen und Sänger sind in allen Stimmlagen willkommen
  • Leitung:  bis zum 31.12.2017  Peter Mössle, ab dem 01.01. Johanna Heywood

 Bild Mössle

Verabschiedung von  Chorleiter Peter Mössle zum Ende des Jahres 2017:

Ein großes Dankeschön

Wenn wir an Herrn Mössle denken, dann denken wir an die vielen festlichen Gottesdienste, die der Chor unter seiner Leitung mitgestaltet hat.
Wir denken an die besonderen Konzerte in der Passionszeit, im Sommer und in der Adventszeit, die er mit viel Engagement  geleitet hat, und die uns Konzertbesucher mit Freude und Frieden erfüllt haben.
Wir denken an die Feiern der Osternacht, die Herr Mössle mit seinem Gesang mitgestaltet hat.
40 Jahre lang hat er die Kirchengemeinde mit seinem musikalischen Wirken erfreut und bereichert.
Seine Ehrung als Kantor ist eine Wertschätzung seiner Arbeit über Gemeindegrenzen hinweg.

Für sein vielfältiges Engagement sagen wir Kirchenältesten ganz herzlichen Dank und wünschen Herrn Mössle alles Gute und Gottes reichen Segen für die Zukunft.

An dieser Stelle sei auch den Mitgliedern des Kirchenchors und des Flötenkreises, besonders auch Maria Mössle, gedankt.

Für den Kirchengemeinderat

Marianne Schröter

 

  • zur Zeit keine Termine

Losung für Samstag, den 21. April 2018

Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.

Markus 4,38-39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier