Beerdigung

Beim Todesfall verständigen Sie bitte umgehend das Pfarramt und sprechen Sie den Termin der Beerdigung  oder Trauerfeier ab. Auf  Wunsch hält der Pfarrer auch eine Aussegnung im Trauerhaus.

Im Gedenken an den Verstorbenen läutet die Totenglocke. Im Rahmen eines Gesprächs wird der Gedenkgottesdienst gemeinsam bedacht.  Liedwünsche werden gerne aufgenommen.

Am Sonntag, der dem Abschied auf dem Friedhof folgt, gedenkt die Gemeinde im Gottesdienst des Verstorbenen und betet für die Angehörigen.

Losung für Sonntag, den 21. April 2019

Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht denn der Ton zu seinem Töpfer: Was machst du?

Jesaja 45,9

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier